Kann ein Konkurrent gegen wirtschaftliche Betätigung der Gemeinde klagen?

Ja, allerdings vermittelt Art. 87 Abs. 1 GO keine Klagebefugnis. Diese ist nur aus Art. 12 und 14 GG i.V.m. dem Recht am eingerichteten und ausgeübten Gewerbebetrieb gegeben.

Allerdings besteht ein Abwehranspruch nur, wenn die Konkurrenz über den allgemeinen Marktdruck hinausgeht und eine unerträgliche Konkurrenzsituation entsteht, die die Wettbewerbsmöglichkeiten des Privaten unzumutbar einschränkt.